#WALDMEISTER-Starter Kit Bio Lärche, Sanddorn und Ginko
#WALDMEISTER-Starter Kit Bio Lärche, Sanddorn und Ginko
#WALDMEISTER-Starter Kit Bio Lärche, Sanddorn und Ginko
#WALDMEISTER-Starter Kit Bio Lärche, Sanddorn und Ginko
#WALDMEISTER-Starter Kit Bio Lärche, Sanddorn und Ginko
#WALDMEISTER-Starter Kit Bio Lärche, Sanddorn und Ginko
#WALDMEISTER-Starter Kit Bio Lärche, Sanddorn und Ginko
  • Afbeelding in Gallery-weergave laden, #WALDMEISTER-Starter Kit Bio Lärche, Sanddorn und Ginko
  • Afbeelding in Gallery-weergave laden, #WALDMEISTER-Starter Kit Bio Lärche, Sanddorn und Ginko
  • Afbeelding in Gallery-weergave laden, #WALDMEISTER-Starter Kit Bio Lärche, Sanddorn und Ginko
  • Afbeelding in Gallery-weergave laden, #WALDMEISTER-Starter Kit Bio Lärche, Sanddorn und Ginko
  • Afbeelding in Gallery-weergave laden, #WALDMEISTER-Starter Kit Bio Lärche, Sanddorn und Ginko
  • Afbeelding in Gallery-weergave laden, #WALDMEISTER-Starter Kit Bio Lärche, Sanddorn und Ginko
  • Afbeelding in Gallery-weergave laden, #WALDMEISTER-Starter Kit Bio Lärche, Sanddorn und Ginko

#WALDMEISTER-Starter Kit Bio Lärche, Sanddorn und Ginko

Verkoper
meinwoody
Normale prijs
€17,00
Aanbiedingsprijs
€17,00
Normale prijs
€18,00
Uitverkocht
Eenheidsprijs
per 
Inclusief belasting Verzendkosten worden berekend bij de checkout.

Mit dem #WALDMEISTER-Starter Kit von meinwoody kannst du einen kleinen Wald ansäen und großziehen. Das Kit beinhaltet drei Sets mit je einer Sorte Baum-Saatgut und alles was du dazu brauchst um Baum-Samen selbst anzuziehen. Sanddorn StrauchBienenbaum Baum und Lärche Baum Samen als Pflanzset im Starter Kit inkl. Meinwoody Schlüsselanhänger aus Holz

Lieferumfang:

  • 3 Pflanzsets mit jeweils Saatgutmischung Sanddorn Strauch, Bienenbaum und Lärche Baum Samen
  • Terra Preta Erde
  • Pflanztopf "HANFi" 
  • Pflanz & Pflegeanleitung
  • Meinwoody Schlüsselanhänger aus zertifiziertem Pappel Holz

Wissenswertes zum Bienenbaum

  • Nektarlieferant für Bienen
  • das Herbstlaub ist eine Delikatesse für Regenwürmer
  • hitze- und trockenresistent

Der Bienenbaum stellt den für die Bienen so wichtigen Nektar bereit und ist dabei auch Nahrungslieferant für Falter, Vögel und Regenwürmer. Die Tiere verwerten dabei neben dem Nektar auch Samen und Blätter. Auch die Bezeichnung Duftraute ist für den Bienenbaum geläufig und geht auf das intensive, bezaubernde Aroma, den die Blätter versprühen, zurück. Die rundliche, locker austreibende Baumkrone sitzt auf einem etwa 10 Meter hoch wachsenden Stamm und ist eine prächtige Erscheinung. Desweiteren zeichnet sich die Duftraute durch schnellen Wuchs sowie Hitze- und Kältebeständigkeit aus.


Wissenswertes zur Lärche

  • Hilft bei Entzündungen der Atemwege
  • Lärchen können bis zu 800 Jahre alt werden
  • Lärchen haben das härteste Holz unter den Nadelbäumen

Die Lärche ist einer der wenigen Nadelbäume, die ihre Nadeln im Winter abwerfen. Im Frühjahr lassen sich die jungen, hellgrünen Nadeln essen, sie schmecken herb-säuerlich und erinnern etwas an Zitrone. Im Herbst werden die Nadeln gelb, bevor sie abfallen.

Die Lärche wächst am liebsten auf Freiflächen, also da, wo Lawinen oder Erdrutsche Platz geschaffen haben und sie kann bis zu 800 Jahren alt werden. Sie ist sehr widerstandsfähig und verträgt hohe Temperaturunterschiede. Lärchenholz wird aufgrund seiner Flexibilität bevorzugt zum Bogenbau verwendet.

Im Altertum galt die Lärche als heiliger Baum, dessen Schutzkraft gegen das Böse wirkt. Medizinisch wirkt Lärchenbalsam antiseptisch und wird von daher auch gegen Abszesse oder Furunkel eingesetzt. 

Wissenswertes zum Sanddorn

  • entschlackend
  • bei Kopfschmerzen
  • bei Erkältungen

Sanddorn hat eine außergewöhnlich hohe Konzentration an Vitamin C, deshalb gibt es auch Bonbons oder Gesundheitsprodukte jeglicher Art mit Sanddorn. Weniger bekannt ist, dass er durch eine Symbiose mit Bakterien auf seiner Außenschale auch Vitamin B12 herstellt.

Besonders groß wird der Sanddorn nicht - bis zu sechs Meter wächst er empor. Durch die starke Verzweigung mit seinen stacheligen Dornen fällt er in die Kategorie Strauch. Er entwickelt aber eine großflächige Verwurzelung, mit der er sich auch an Steilufern halten kann, daher wird er auch gern zur Bodenbefestigung angebaut.

Dem Öl der Kerne wird außerdem eine wundheilende Wirkung zugesprochen. Aus den Beeren kannst Du aber auch den leckeren Sanddorsaft machen.